Spielekonsolen: Welche Konsole ist die richtige?

In News by local


Es gibt verschiedene Konsolen auf dem Markt. Die Playstation 4 von Sony, die Xbox One von Microsoft und die Switch von Nintendo sind aktuell die beliebtesten Geräte. Welche Konsole für Sie geeignet ist, hängt davon ab, welche Spiele Sie bevorzugen, wie viel Budget zur Verfügung steht und wie viel Leistung Sie von einer Spielekonsole erwarten. Insbesondere Gaming-Einsteiger sind mit den Basis-Versionen der Konsolen bestens beraten. Gamer, die Wert auf Professionalität legen, investieren in die leistungsstärkeren Geräte. Ob Microsoft, Sony oder Nintendo – am Ende sollten Sie entscheiden, welche Spiele Sie am liebsten zocken wollen. Wir geben Ihnen eine Übersicht über die verschiedenen Konsolen und klären Sie über Vor- und Nachteile auf.

Spielekonsole von Sony: PS4

Die Playstation 4 gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Konsolen auf dem Markt. Der Klassiker von Sony überzeugt durch spannende Exklusiv-Titel für die PS4. So gehören beispielsweise hochkarätige Spiele wie “God of War” und “Spiderman” dazu. Daher müssen Sie bei der Wahl Ihrer zukünftigen Konsole darauf achten, welche Titel für das Gerät verfügbar sind.

Es lohnt sich im Freundeskreis nachzufragen. Spielen Sie beispielsweise gerne online zusammen? Bisher können Spieler verschiedener Konsolen nur eingeschränkt gemeinsam zocken. Die Entscheidung, welche Konsole Sie kaufen wollen, bestimmt darüber, ob es möglich ist, gemeinsam online mit Freunden zu spielen.

PS4 Slim oder Pro?

Sie haben bei Sony die Wahl zwischen den Klassiker PS4 Slim und PS4 Pro. Die PS4 Slim ist deutlich günstiger als die Pro — während letztere dafür leistungsstärker ist und Spiele auf 4K-Ausgabe hochrechnen kann. Das sorgt für ein scharfes Bild und schnellere Abläufe. Bedenken Sie im Zuge dessen, dass Sie über einen 4K fähigen Fernseher verfügen müssen. Wer mehr ausgeben kann und sich wünscht, Spiele auf professionellem Niveau spielen zu können, der sollte in die PS4 Pro investieren. Für jeden, der darauf verzichten kann, reicht die PS4 Slim vollkommen aus.

Spielekonsole von Microsoft: Xbox One

Fans von Microsoft bekommen mit der Xbox One X und der Xbox One S ebenfalls die Möglichkeit, zwischen zwei Modellen zu wählen. Die Xbox One X überzeugt mit Leistung und übertrifft damit die Modelle von Sony. Deswegen ist die Xbox One X besonders für technikaffine Gamer geeignet. Die Spielekonsole überzeugt mit HDR und 4K-Qualität. Ein wichtiger Unterschied zur Konkurrenz von Sony sind allerdings die Exklusiv-Titel der Microsoft Xbox Reihe. “Forza” und “Halo 6” dürften die bekanntesten Titel sein. Wer schon früher gerne “Halo” gezockt hat, kommt dabei auf seine Kosten. Ansonsten ist das Angebot der Titel weniger überzeugend als bei Sony. Vorteil gegenüber der Konkurrenz ist, dass die Xbox One Blu-rays abspielen kann.

Auch die Kompatibilität mit früheren Spielen macht die Xbox flexibler als die PS4. Diese können problemlos auf der neuesten Generation gespielt werden. Der “Game Pass” ist ebenfalls ein attraktives Angebot von Microsoft. Wenn Sie zehn Euro im Monat investieren, bekommen Sie Zugang zu einer Bibliothek von Spielen. Darunter befinden sich auch neue Games, die Sie so lange spielen können, bis Sie das Abo kündigen. Benutzeroberfläche sowie Spiel-Auswahl sind hingegen gewöhnungsbedürftiger als bei der Konkurrenz von Sony.

Xbox One S oder One X?

Die Entscheidung zwischen den beiden Konsolen ist ähnlich gelagert wie bei den beiden Geräten von Sony. Die One S ähnelt der PS4 Slim und ist günstiger als die One X. Mehr Leistung und eine 4K-Auflösungen bekommen Sie hingegen bei der One X. Nicht umsonst sagt Microsoft, dass es die leistungsstärkste Konsole der Welt sei. Das zeigt sich im Preis und so müssen Sie für die Anschaffung tiefer in die Tasche greifen. Wer komplett auf physische Discs verzichten möchte, kann sich mit dem Ableger der Xbox One S, der Xbox All Digital eine Konsole holen, die nur noch online bespielt wird. Im Preis zeigt sich dabei allerdings kein großer Unterschied.

Spielekonsole von Nintendo: Switch

Nintendo setzt auf Nostalgie-Gefühle und Familientauglichkeit. So können Sie mit der Nintendo Switch die Klassiker “Super Mario” und auch “Legend of Zelda” zocken. Sie können zwischen Nintendo Switch und Switch Lite wählen. Besonders flexibel ist die Hybrid-Konsole Nintendo Switch. Im Vergleich zu PS4 und Xbox ist die Switch die neueste Konsole auf dem Markt und erst seit 2017 verfügbar. Flexibel ist die Spielekonsole von Nintendo, weil Sie diese sowohl im Dock am Fernseher anschließen, als auch als Handkonsole unterwegs nutzen können. Das bedeutet, Sie haben die Option zu Hause auf dem Fernseher mit einem Spiel anzufangen und das Spiel unterwegs fortzusetzen. Dafür hat sie weniger Power als die Konkurrenz von Sony und Microsoft. 

Nintendo Switch oder Switch Lite?

Die zweite Spielekonsole ist die Switch Lite. Sie ist Nintendos neueste Errungenschaft und anders als die Nintendo Switch keine Hybrid-Konsole mehr. Sie können die Switch Lite nur als Handheld verwenden. Dafür soll der Akku lange halten, sodass Sie flexibel zocken können. Die abnehmbaren Joy-Cons der Switch fallen ebenfalls weg. So fühlt sich die Spielekonsole mehr wie aus einem Guss an. Wenn Sie lieber auf dem Fernseher spielen und die Controller gerne abnehmen wollen, lohnt sich die Switch Lite nicht. Wenn Sie aber an alte Zeiten der Nintendo DS anknüpfen wollen, kommen Sie beim Spielen mit der Switch Lite auf Ihre Kosten. Insbesondere Kinder haben Freude an der kompakten Handkonsole und Klassikern wie “Super Mario”.

Neuerscheinungen 2020: Was lohnt aktuell?

Sowohl Sony als auch Microsoft haben angekündigt, im Laufe des Jahres 2020 neue Spielekonsolen auf den Markt zu bringen. Die genauen Erscheinungsdaten sind aktuell nicht bekannt. Spätestens bis Sommer 2020 sollten allerdings Details vorliegen. In Sonys Fall wird die neue Konsole die Playstation 5 sein. Der Preis soll deutlich höher ausfallen als bei der PS4. Microsoft hält sich bedeckter und so ist bisher nur bekannt, dass die Entwicklung der neuen Konsole den Namen “Project Scarlett” trägt. Sie wird der Nachfolger der Xbox sein.

Wer gerne zockt, sollte in eine der aktuellen Konsolen investieren. PS4, Xbox One und Nintendo Switch überzeugen und bieten eine große Vielfalt an. Die aktuelle Technik ist bereits auf einem hohen Niveau und das Gameplay auf den Konsolen dürfte auch in den nächsten Jahren noch überzeugen. Das Warten auf die neuen Konsolen von Sony und Microsoft lohnt sich für diejenigen, die interessiert an Neuheiten sind und aktuell keinen Bedarf an einer neuen Spielekonsole haben. Jeder, der über die Anschaffung einer ersten Version der verschiedenen Konsolen nachdenkt, ist gut beraten mit der aktuellen Auswahl.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.


Source link