iPhone 11: Sechs Dinge, die Sie über die neuen iPhones wissen müssen

In News by local


Apple hat in diesem Jahr drei neue iPhones vorgestellt. 

Das Standardmodell ist das iPhone 11. Das erscheint in sechs Farben – von Schwarz bis Violett.

1. Der Bildschirm des iPhone 11 misst 6,1 Zoll.

Außerdem gibt es zwei Pro-Modelle, die sich vor allem beim Display unterscheiden. Das kleine misst 5,8, das große 6,5 Zoll.

2. Das technische Highlight in diesem Jahr ist die verbesserte Kamera.

Neu ist das Weitwinkelobjektiv, mit dem nun noch mehr aufs Bild passt. 

Im iPhone 11 stecken zwei, in den Pro-Modellen sogar drei Linsen. Die Zusatz-Kamera liefert einen zweifach optischen Zoom.

3. Coolste Neuerung: der Nachtmodus.

Sobald es dunkel wird, wechselt das iPhone automatisch in den Nachtmodus. Das Ergebnis sind deutlich hellere Bilder als beim Vorgänger.

4. Die Frontkamera knipst mit 12 Megapixeln und kann sogar 4K-Filme aufnehmen. 

Witzig: Die Kamera kann nun auch Slow-Mo-Selfies aufzeichnen.

5. In allen drei neuen iPhones steckt der A13-Prozessor, der grafisch imposante Spiele darstellen kann. 

6. Die Akkulaufzeit steigt bei allen Modellen. 

Das iPhone 11 hält eine Stunde länger durch als das iPhone XR. 

Noch größer ist der Sprung bei den Pro-Modellen. Das iPhone 11 Pro soll vier Stunden länger durchhalten als das XS, das Max-Modell sogar fünf Stunden länger als der Vorgänger.

Die Pro-Modelle erhalten außerdem ein schnelleres Ladegerät.

Das Einstiegsmodell wurde etwas günstiger, der Preis sinkt von 849 auf 799 Euro. (Timecode 1.07.10)

Die Pro-Geräte sind deutlich teurer, los geht es bei 1149 Euro.

Als Dreingabe spendiert Apple für jeden Kauf eines neuen iPhones ein Jahressabo des neuen Streamingdiensts Apple TV+.

Der Netflix-Konkurrent startet am 1. November.


Source link