WhatsApp: Emojis, die immer falsch verwendet werden

In News by localLeave a Comment


Eine ganz gewöhnliche WhatsApp-Nachricht, wie sie weltweit täglich bis zu 30 Milliarden Mal verschickt wird…

 

Abgefilmte Whats-App Konversation: „Arbeit nervt heute wieder (Emoji)“

 

Doch eigentlich steht dieser Emoji für etwas ganz anderes.

 

Der wütende Smiley mit Dampfwolken vorm Mund bedeutet nicht Ärger oder Unmut, sondern steht für Triumph.

Wohl eher nicht das was einem gleich in den Sinn kommt, genauso wie bei unserem nächsten Beispiel:

 

„Kopf hoch, das nächste Wochenende kommt bestimmt! (Emoji)“

 

Nein, dieses Stern-Emoji steht nicht für eine Sternschnuppe, oder einen Wunschtraum, sondern für Schwindel, Benommenheit und eher für Betrunkensein. Man sieht also sprichwörtlich Sternchen und genau DAS bedeutet dieses Zeichen auch.

 

Auch dieses Emoji wird meistens falsch verwendet

 

„Danke aber nicht für mich..“ (Emoji)

 

Es bedeutet nämlich nicht „Stopp“ oder „Nein danke“. Zwei offene Hände stehen in Japan für eine Umarmung.

 

„Läuft heute.“ (Emoji)

 

Aber wofür steht diese Dame in Ballerinapose tatsächlich?

Nicht für Tanzen. Sie bildet mit ihren Armen ein „O“, für alles ok, alles gut.

 

Und der Gegensatz dazu sind die gekreuzten Arme. (Emoji) Die benutzt man, um auszudrücken, dass etwas nicht in Ordnung ist und nicht passt.

 

(Emoji)

 

Und auch dieses Emoji sorgt für reichlich Verwirrung: Denn Einige sehen hier womöglich eine „Pups-Wolke“ – dabei steht es für Eilen und Sausen. Wie in den meisten Comics üblich soll dieses Emoji nämlich eine Staubwolke darstellen und ist kein Zeichen für Verdauungsstörungen.

 

 

Und für alle, die schon immer wissen wollten wofür diese Buchstaben in den Kästchen stehen.

 

(Emoji)

Das sind die verschiedenen Blutgruppen: A, B, AB und Null – ob die schon jemals jemand benutzt hat?

 

Wenn man jedoch seine Liebe zu Hochhäusern oder Hotels ausdrücken möchte, ist DIESES Emoji das falsche: (Emoji)

 

Es steht nämlich für sogenannte Stundenhotels, die wohl eher für das kurze Vergnügen, als für ausgiebige Schlafphasen genutzt werden…

Egal in welchem Zusammenhang die Emojis genutzt werden – Hauptsache, der Empfänger kapiert worum es geht.


Source link

Leave a Comment